Harz

Oderbrück Parkplatz über Bodebruch zum Brocken

Vom Wanderpark Oderbrück direkt an der Bundesstraße B 4 zwischen Braunlage und Bad Harzburg starten wir. Es geht in den Bodebruch, das Quellgebiet der Bode. Von der Aussichtsplattform Bodebruch kann man sich einen Überblick verschaffen.

Hinter der Schutzhütte Eckersprung treffen wir auf den Goetheweg und folgen diesem hinauf auf den Brocken (1.141m), den höchsten Berg im Harz.

Zum Königstein und den Kamelfelsen bei Westerhausen (Harz)

Westerhausen gehört zur Stadt Thale im Harz. Wahrzeichen des 2.200-Seelen-Ortes ist die sich nördlich aus den Wipfeln erhebende Felsengruppe Königstein, die 189m misst. Westerhausen liegt im Durchschnitt auf 144m. Zur Krone sozusagen, gehört die Formation der Kamelfelsen. Auf dem Königstein sollen bereits germanische Sonnenwendfeiern gehalten worden sein.

Hexentanzplatz-Wanderung von Thale über den Ochsensumpfteich

Alle Wege führen zum Hexentanzplatz – zu Fuß oder per Kabinenbahn oder Besen? Thale im Bodetal ist ein beliebtes Ziel für Harz-Urlauber und ein echtes Wandereldorado. Rund um den Hexentanzplatz geben sich die Aussichtspunkte die felsige Klinke in die Hand, könnte man sagen.

Teufelsmauer-Wanderung (Harz)

Die Teufelsmauer ist ein Naturdenkmal, das man südöstlich von Blankenburgs Mitte via Teufelsmauer-Kammweg und nördlichem Hangweg erkunden kann und um das sich erwartungsgemäß viele Sagen ranken.

Rundwanderung von Schierke über die Hohneklippen zur Ahrentsklint

Diese Runde sind eigentlich zwei. Zwei Harzschleifen im östlichen Teil des Nationalparks Harz, die die Naturschönheiten zusammenbinden. Wald, Fels und Aussicht satt. Apropos satt: wen wandern durstig und hungrig macht: Rucksack packen! Oder darben, denn wir haben lediglich an Start und Ziel in Schierke Gastronomie.