Rhein-Venn-Weg

Wandern rund um Monschau

Das Monschauer Heckenland ist eine abwechslungsreiche Wandergegend, landschaftlich geprägt durch den östlichen Teil des Hohen Venns, das obere Rurtal und den hier wegen den vielen Westwinden typischen Schutzhecken, die die Landschaft parzellieren.

Hellenthal

Die südlichste Gemeinde von Nordrhein-Westfalen heißt Hellenthal, liegt nördlich des Zitterwalds, wo Kyll, Urft und Olef entspringen, und gliedert sich mit seinen rund 8.000 Einwohnern in sechzig Ortsteile. Als Wanderer sieht man vor allem eines: Natur!

Rhein-Venn-Weg

Vom Rheintal ins Hohe Venn: das ist in aller Kürze das Programm des Rhein-Venn-Wegs, den der Eifelverein als Hauptwanderweg 12 angelegt und wie alle Ost-West-Wege mit einem spitzen Winkel markiert hat.

Blankenheimerdorf

Auf einem Hügelrücken zwischen der Ahr und der Urft liegt der Ort Blankenheimerdorf und getrennt durch die Bundesstraße die Ortslage Blankenheim-Wald mit dem Bahnhof der Gemeinde Blankenheim. Der Bahnhof Blankenheim-Wald liegt an der Eifelstrecke von Köln über Euskirchen, Gerolstein und Bitburg nach Trier.