Herrstein

Allenbach

Westlich von Allenbach zwischen Ringelkopf (712m) und Kahlheid (766m) entspringt der Idarbach, der auf 22km der Nahe zufließt, die er in Idar-Oberstein erreicht. Direkt am Idarbach liegt der 1ha große Allenbacher Weiher, um den herum ein Naturlehrpfad führt. Ein Wassertretbecken ersetzt die fehlenden Schwimmmöglichkeiten.

Fischbach an der Nahe

Jeweils 8km entfernt von Kirn und Idar-Oberstein liegt Fischbach am Fischbach, der hier in Nahe mündet. Der Bach war einst ein geschätzter Fisch-Highway für Lachse und andere Fischlein, die sich gerne im Fischbach tummelten oder vorbeikamen.

Herrstein

Im Fischbachtal, einem 21km langen Zufluss der Nahe, liegt der staatlich anerkannte Erholungsort Herrstein. Was sich in Herrstein an den Schlossweg schmiegt und den Ortskern zeichnet, verbreitet ein einmaliges Flair der Historie.

Kempfeld

Kempfeld liegt westlich des Mörschieder Walds, der sich rund um den Mörschieder Burr (646m) erstreckt. Im Süden erhebt sich der Wildenburger Kopf (664m) mit der Burg Wildenburg und dem Wildfreigehege Wildenburg im Nationalpark Hunsrück-Hochwald.

Idarwald

Nördlich von Idar-Oberstein im Nahetal erstreckt sich der Idarwald, der quasi nahtlos in den Hunsrücker Hochwald übergeht. Hier beginnt von Osten aus gesehen das Gebiet des 2015 eröffneten Nationalparks Hunsrück-Hochwald.