Pfarrkirche St. Martinus

Franz-Hitze-Pfad (Biggesee)

Rondwandeling Franz Hitse pad (Pelgrimspad) vanaf Sondern aan de Biggesee. Franz Hitze, 1851 bei Olpe geboren und 1921 in Bad Nauheim verstorbener katholischer Geistlicher und Politiker der Zentrumspartei.

Schmidtheim

Schmidtheim ist der größte Ortsteil der Gemeinde Dahlem und der erste Ort, den die Urft durchfließt, die 3,5km weiter westlich im Zitterwald ihre Quelle hat und auf einer Länge von 46km der Rur zufließt, in die sie am Obersee mündet.

Trier-Zewen

Zewen ist der westlichste Stadtteil von Trier. Von Zewen sind es nur noch rund 8km bis hinüber nach Luxemburg. Der mehrgeschossige Zewener Turm ist ein Bruchsandsteinbau und das älteste Gebäude Zewens. Die Geschichte des einstigen Zollturms geht ins 11. Jahrhundert zurück. Das quadratische Turmhaus war durch einen Graben gesichert, der zum Teil noch erkennbar ist.

Hattersheim am Main

Hattersheim bezeichnet sich auch als die Stadt im Grünen und wird das kulturelle Herz des Main-Taunus genannt, da es viele kulturelle Angebote in der historischen Pferdewechselstation im Alten Posthof, anbietet. Zu Hattersheim, mit seinen rund 25.000 Einwohnern, zählen Okriftel, das direkt am Main liegt, wie auch Eddersheim.

Much

Mucher Heufresser werden die Bewohner der Stadt Much im Volksmund genannt. Der Name geht zurück auf eine Erzählung: Einst neckten Bürgermeister und Dorf-Arzt von Much ihren Pastor, dass er zwar großen Einfluss auf seine Gemeinde habe, die Gläubigen aber nicht ans Heufressen bringe. Hochwürden ließ sich nicht foppen und schlug eine Wette vor.