Thüringen

Durch den Mackenröder Wald an der früheren Grenze BRD-DDR

Wir wandern durch das Naturschutzgebiet Steingrabental-Mackenröder Wald und starten an der Steina in Nüxei, an der B242. Östlich grenzt das Naturschutzgebiet Weißensee und Steinatal an, südlich das namens Sülzensee-Mackenröder Wald. Westlich geraten wir richtig zwischen die Fronten, doch wir können völlig gefahrlos den ehemaligen Kolonnenweg der DDR-Grenze abschreiten.

Großer Inselsberg Rundwanderweg (Thüringer Wald)

Der Große Inselsberg (916m) ist der vierthöchste Berg im Thüringer Wald und zugleich ein bekanntes Ausflugsziel. Über den Großen Inselsberg verkaufen mehrere überregionale Fernwanderwege, darunter auch der bekannte Rennsteig.

Burg Liebenstein Rundwanderung (Thüringer Wald)

Bad Liebenstein ist das älteste Heilbad im Thüringer Wald und war zu Zeiten der DDR der größte Herzkurort. Bad Liebenstein scheint also ziemlich gesund zu sein und noch heute steht Bad Liebenstein auf der Liste der beliebtesten Urlaubsziele Thüringens.

Im Stadtwald von Heiligenstadt -Struthberg+Iberg- (Eichsfeld)

Die Wanderung führt über das Plateau des Struthbergs und des Ibergs im Stadtwald von Heiligenstadt. Meistens wandeln wir auf schmalen Pfaden oder schönen Waldwegen durch dichten Buchenwald. Dabei müssen wir auch einige knackige Anstiege bewältigen (über den Kreuzweg vor der Elisabethhöhe) oder (den Anstieg zur Ibergwarte). 

Entdeckungen im Eichsfeld

Nord-östlich der Werra auf thüringischem Gebiet liegt die Region des Eichsfeldes. Sie ist ein echter Geheimtipp, mal ausgetretene Pfade zu verlassen und Neues zu entdecken. Des Öfteren finden wir Muschelkalkplateaus mit einem schönen Buchenwald in einer abwechslungsreichen teils offenen Landschaft.

Wanderung im Zeitzgrund (Thüringer Holzland)

Diese 11km lange Wanderung führte im September 2011 durch den Zeitzgrund in Thüringen bei Schleifreisen. Als Zeitzgrund bezeichnet man das Landschaftsschutz- und Naherholungsgebiet zwischen Hermsdorf und Stadtroda.