Bayern

Christlessee-Rundwanderung ab Oberstdorf

Es wird eine fantastische Runde mit recht viel Abwechslung: Wälder, Wiesen, Auenlandschaft, Bergpanorama, zauberhafter Christlessee, der spannende Hölltobel und ein Schwenk in die Vergangenheit im historischen Bergbauerndorf Gerstruben. Und schmucke Einkehrmöglichkeiten gibt es auch.

Rundtour zum Christlessee und durch den Hölltobel (Allgäu)

Südöstlich von Oberstdorf legt sich diese Wanderung als Schleife zum Christlessee, zwischen die Grenzen des Naturschutzgebiets Allgäuer Hochalpen, durch das Trettachtal sowie über den interessanten Weg Hölltobel durch die Schlucht mit dem Dietersbach und den Wasserfällen. Die Schleife umschließt die Region Dietersberg.

Rundtour über den Schobertsberg zur Fossiliengrube Mistelgau

Herrliche Aussichten über die nördliche Fränkische Schweiz erwarten uns auf der Runde von Mistelgau startend, über Glashütten zum Schobertsberg mit seinen 543m. Wer dann noch tief blicken mag, beschäftigt sich mit den Versteinerten des historischen Hummelgaus bei der Tongrube und Fossiliengrube Mistelgau, das zu einem der hundert schönsten Geotope Bayerns gekürt wurde.

Durch den Faltenbachtobel zur Seealpe (Oberstdorf-Rundwanderung)

Der Faltenbach kommt vom östlich von Oberstdorf gelegenen Nebelhorn herunter und fließt im bekannten Skiort in die Trettach. Wir erkunden das Faltenbachtal via Wallrafweg und Tobelweg sowie Faltenbachtobelweg, schauen uns die Seealpe an, genießen Aussichten aus der Höhenlage, über uns verläuft die Nebelhornbahn und wir können uns überlegen, ob wir die Audi Arena auch von innen gegen Eintritt anschauen wollen.

Plankenstein-Rundwanderung (Plankenfels im Wiesenttal)

Diese Wanderung im Naturpark Fränkische Schweiz-Veldensteiner Forst führt uns rund um Plankenfels und durch das Obere Wiesenttal. Plankenfels ist eine Gemeinde mit 14 Ortsteilen und auf die verteilen sich rund 860 Einwohner, umgeben von ländlichem Charme. Die Gegend war Grenzgebiet zwischen dem bischöflichen Bamberg und dem Kulmbach-Bayreuther Gebiet und in dem Zuge gab es die Burg Plankenstein.

Hessische Rheinebene

Das Wandergebiet Hessische Rheinebene legt sich um Darmstadt, die viertgrößte Stadt in Hessen. Von den Riedflächen am Rhein wird die Landschaft nach Osten hin langsam hügeliger. Nach Norden geht die Hessische Rheinebene in die Untermainebene über, im Süden schließen sich Bergstraße und Odenwald an.

Waldsee-Runde Lindenberg im Allgäu

Lindenberg im Allgäu ist eine Bergstadt zwischen Bodensee und Alpen. Wir genießen auf der Runde viel Natur des Westallgäus auf dem Pfänderrücken. Lindenberg an der Deutschen Alpenstraße liegt auf rund 764m, ist Luftkurort und in Besitz des einzigen Hutmuseums in Deutschland.

Ammersee-Rundwanderung ab Schondorf

40km westlich von München und 40km östlich von Augsburg liegt der Ammersee und an ihm der Luftkurort Schondorf. Wir beginnen unsere Rundwanderung am Bahnhof Schondorf am Ammersee. Der Bahnhof liegt an der Bahnstrecke von Mehren nach Weilheim in Oberbayern.