Pfaffenbachtal

Windhagen

Windhagen gehört zu den ältesten urkundlich bekannten Orten im Rhein-Westerwald. Bereits 893 n.Chr. wird Windhagen im Prümer Urbar - einem Güterverzeichnis des Benediktinerklosters Prüm in der Eifel – genannt. Der Ortsname leitet sich aus dem Wort Wendehagen ab was soviel bedeutet wie Grenzort zwischen verschiedenen germanischen Gauen.