Saargau

Traumschleife Wehinger Viezpfad

Der Viez, das ist Apfelsaft oder Apfelwein, je nachdem, wo im Westen Deutschlands man genau unterwegs ist. Was man auf jeden Fall braucht, um Viez herzustellen, sind Äpfel und dafür wiederum hilfreich sind Streuobstwiesen, wie wir sie heute auf dem Wehinger Viezpfad durchstreifen.

Saarschleife Anreise

Will man zur Saarschleife, nimmt man am besten das Auto und rauscht über die Autobahn A 8 an. Die ist von Norden her über die A 1 am Kreuz Saarbrücken verbunden. Von Luxemburg aus nimmt man die A 13 und wechselt hinter Schengen und der Mosel auf die A 8.

Wandern an Saarschleife und Dreiländereck

Die Saarschleife ist wohl das bekannteste Fotomotiv aus dem Saarland. Klar, dass man hierher auch gerne zum Wandern kommt. Gleiches gilt für das Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Luxemburg. Saarschleife und Dreiländereck liegen beide im Saargau, der sich damit als attraktive Wanderdestination anbietet.

Eimersdorf

Eimersdorf liegt an der Nied und kurz vor deren Einmündung in die Saar. Der Ortsteil der Gemeinde Rehlingen-Siersburg ist umgeben von dem Naturschutzgebiet Am Heiligenkopf/Metzerbachtal. Bereits 1938 wurde am Heiligenkopf (340m) erstmals ein Naturschutzgebiet ausgewiesen.

Fremersdorf

Fremersdorf gehört zur Gemeinde Rehlingen-Siersburg und liegt an der Saar. Westlich erhebt sich der Geisberg (350m) und ihn umgibt zum Teil der Oberste Wald. Bereits die Kelten und Römer siedelten in Fremersdorf, wie Funde einer Römervilla belegten.

Hilbringen

Am linken Saarufer gegenüber der Kernstadt liegt der Merziger Stadtteil Hilbringen. In Hilbringen befinden sich einige bedeutende Kultur- und Freizeitstätten von Merzig mit dem Zeltpalast, der Wellnessoase Das Bad, dem Yachthafen an der Saar, der Marina Merzig, und dem Brauhaus links der Saar (Saarfürst Brauhaus am Yachthafen).

Wellingen

Wellingen ist ein Stadtteil von Merzig und liegt im Westen der Kreisstadt, direkt an der Autobahn A 8. Wellingen und das benachbarte Büdingen sind die die kleinsten Stadtteile und dienen heute weniger der Landwirtschaft, als dem Wohnen. Ziel einiger Wanderer, Künstler und Touristen ist die Höhe zwischen Wellingen und Büdingen, wo einige Skulpturen in die Landschaft ragen.

Tünsdorf

Südlich des Naturschutzgebiets Steinbachtal westlich Saarschleife mit dem hindurchfließenden Steinbach liegt Tünsdorf. In dem Mettlacher Ortsteil verbirgt sich in der Friedenskapelle ein ganz besonderer Kunstschatz und der ist nicht mal alt, sondern von 2003. Der irisch-US-amerikanische Modern Art Künstler und Friedensaktivist Matt Lamb hat dort ein 120qm großes Fresko geschaffen, das zum Staunen einlädt.