Saarland

Kleiner Wolfsweg

Die kleine Tour von 3,5km führt über den auf der Höhe gelegenen Traumschleifen-Wanderweg "Wolfsweg", oberhalb von Merzig und bietet die Möglichkeit, den "Garten der Sinne" (Eintritt) kennenzulernen. Er führt über schmale Pfad und bietet neben einigen Aussichten auch Rastplätze und Sinnenbänke zum Verweilen an.

Über den Kaiserberg zwischen Saarland und Pfalz

Die ca 15km lange Wanderung rund um den "Kaiserberg" (immerhin ca 460m üNN) zwischen Bubach und Fronhofen startet am Parkplatz an der L307/K11 und führt meist über Forst- und Waldwege, gelegentlich auch weiche Pfade oder am Flugplatz Langenbach asphaltierte Abschnitte, im Uhrzeigersinn durch den Wald bzw. am Waldrand entlang.

Saarlouis Anreise

Saarlouis ist Verwaltungssitz des Landkreises Saarlouis und besteht aus den acht Stadtteilen Beaumarais, Fraulautern, Lisdorf, Neuforweiler, Picard, Roden und Steinrausch sowie natürlich der Innenstadt Saarlouis.

Wandern rund um Saarlouis

Zahlreiche Rundwanderungen führen durch das Saarlouiser Becken. Wir beschränken uns bei dieser Übersicht auf die Traumschleifen, denn allein von denen sind ein gutes Dutzend im Landkreis Saarlouis angelegt worden.

Schmelz (Saar)

Die saarländische Gemeinde Schmelz liegt im Primstal. Ihren Namen verdankt die Gemeinde der Bettinger Schmelz, einem vorindustriellen Hüttenwerk, das 1686 gegründet wurde und im 19. Jahrhundert stillgelegt wurde.

Lebach

Lebach im saarländischen Theeltal nennt sich auch „der grüne Mittelpunkt“. Das liegt daran, dass im Wald beim Stadtteil Falscheid der geografische Mittelpunkt des Saarlandes fixiert wurde. In Lebach findet jeweils donnerstags der größte Wochenmarkt im Saarland statt.

Litermont (Nalbacher Tal)

Über 414m erhebt sich der Höhenzug Litermont über das Nalbacher Tal und trägt auf einer Plattform das Wahrzeichen des Tals, das Gipfelkreuz aus dem Jahr 1852, das in der wieder hergerichteten Alten Schmiede in Piesbach gefertigt wurde. Es entstand zu Ehren der mildtätigen und frommen Burgfrau Margarete vom Litermont, die dort einst auf einer Burg gelebt haben soll.

Pachten (Dillingen)

Pachten ist mit über 2.000 Jahren der älteste Stadtteil von Dillingen und liegt direkt an der Saar. Seine Ursprünge sind begründet im gallo-römischen Vicus Contiomagus. Ein Vicus war ein Dorf ohne Verwaltungsaufgaben.