Linzer Höhe

Westerwälder Basaltbogen

Der Westerwald ist aus Basalt gebaut: dem Stein, der aus erkalteter Magma entsteht. Basalt ist der Stein mit der größten Verbreitung weltweit, denn fast alle Meeresböden bestehen aus Basalt. Und auch der Westerwald war einst komplett von Wasser bedeckt und Teil eines Urzeitmeers. Heute kann man entspannt über den einstigen Meeresgrund wandern und dabei seinen Gedanken nachhängen.

Unkel-Erl-Kasbachtal-Unkel

Wanderung vom Bahnhof in Unkel nach Bruchhausen, Kasbachtal, Meerberg, Erl, Kasbach, Orsberg, Unkel Bhf. Die Wanderung ist auch nach Regen relativ gut zu laufen. Eine Beschilderung ist nicht vorhanden. Vom Bahnhof Unkel beginnend geht die Wanderung durch den Ortsteil Scheuren den Berg hinauf zum Bruchhausener Platau.

Unkel-Asberggipfel-Unkel

Ein ca. 6 Std. Wanderung vom Rheintal auf die höchste Erhebung des Landkreises Neuwied. Diese Wanderung ist nicht ausgeschildert (nur mit GPS-Gerät erlaufbar) aber bei jeder Witterung begehbar. Einkehrmöglichkeiten in Bruchhausen, Kalenborn und natürlich Unkel. Unterwegs sind etliche Bänke und Schutzhütten.

Wandern rund um Linz am Rhein

Parkmöglichkeit, Start und Ende der Wanderung sind im Bereich der Sterner Hütte möglich. Gleich zu Beginn nach paar hundert Metern gibt es einen schönen Blick auf Schloss Rennenberg, das allerdings nur von aussen zu besichtigen ist. Gleich danach gibt es einen schönen steilen Anstieg. Auf dem weg hat man bei entsprechendem Wetter traumhafte Weitblicke.