Freilinger See

Rhein-Venn-Weg

Vom Rheintal ins Hohe Venn: das ist in aller Kürze das Programm des Rhein-Venn-Wegs, den der Eifelverein als Hauptwanderweg 12 angelegt und wie alle Ost-West-Wege mit einem spitzen Winkel markiert hat.

Freilinger See

Wo die Herren von Aremberg einst Eisenerz abbauen ließen, in Freilingen und dem benachbarten Lommersdorf, weht heute Freizeitwind. Freilingen ist beliebtes Reiseziel für Erholungssuchende. Nördlich vom Ortskern bietet ein Feriendorf im Freilinger Bruch Sportmöglichkeiten wie Schwimmen und Tennis. Der Campingplatz Eifel-Camp unterhalb der Staumauer des Freilinger Sees, der zwischen dem Feriendorf und dem Ort Freilingen in der schönen Natur liegt, wurde bereits ausgezeichnet.

Ahrsteig

Der Ahrsteig ist ein vergleichbar junger Wanderweg, der 2012 angelegt wurde, um die Ahr-Eifel durch einen Wanderweg modernen Zuschnitts erlebbar zu machen. Der Ahrsteig begleitet die Ahr von der Quelle in Blankenheim auf ihrem 85km langen Weg zum Rhein, in den sie zwischen Sinzig und Remagen mündet. Der Ahrsteig nimmt dabei im Fernwanderwegesystem die Rolle ein, den Eifelsteig mit dem Rheinburgenweg (oder auf der anderen Rheinseite dem Rheinsteig) zu verbinden.