Tönissteiner Bach

Rhein-Venn-Weg

Vom Rheintal ins Hohe Venn: das ist in aller Kürze das Programm des Rhein-Venn-Wegs, den der Eifelverein als Hauptwanderweg 12 angelegt und wie alle Ost-West-Wege mit einem spitzen Winkel markiert hat.

Bad Tönisstein

Der zum Andernacher Stadtteil Kell zählende Wohnplatz Bad Tönisstein liegt im Brohltal an der Einmündung des Tönissteiner Bachs in die Brohl. Der Tönissteiner Bach entspringt bei Wassenach am sogenannten Römerbrunnen. Zunächst fließt der Tönissteiner Bach ruhig und sittsam Richtung Nordost, bis es auf einmal unruhig wird.