Abtei Maria Laach

Rhein-Venn-Weg

Vom Rheintal ins Hohe Venn: das ist in aller Kürze das Programm des Rhein-Venn-Wegs, den der Eifelverein als Hauptwanderweg 12 angelegt und wie alle Ost-West-Wege mit einem spitzen Winkel markiert hat.

Jakobsweg (Eifel) Etappe 3 Wehr - Monreal

In Wehr im Wandergebiet Brohltal startet die dritte Tagestour auf dem Jakobsweg, dem Hauptwanderweg 1 des Eifelvereins. Im Ort steht die katholische Pfarrkirche St. Potentinus, die als gotisierender Saalbau 1702 errichtet wurde. Der Kirchturm stammt von dem ehemaligen Prämonstratenserkloster und entstand im 13. Jahrhundert.

Jakobsweg (Eifel)

Der Jakobsweg ist der Hauptwanderweg 1 des Eifelvereins und führt vom Bonner Venusberg (176m) durch den Kottenforst Richtung Ahrtal, dann weiter durch Pellenz und Vordereifel ins Elzbachtal, das nun die Richtung bis zum Ziel in Moselkern an der Mosel vorgibt.

Abtei Maria Laach

Die Abtei Maria Laach wurde 1093 am Laacher See gegründet und zählt heute zu den touristischen Aushängeschildern der Eifel. Rund zwei Millionen Besucher kommen jedes zur Abtei Maria Laach und lassen sich von der einzigartigen Komposition aus waldreicher, vulkanischer Landschaft und mittelalterlicher Architektur faszinieren.