Düsseldorf

Düsseldorf-Angermund

Angermund ist der nördlichste Stadtteil von Düsseldorf und grenzt wie Wittlaer direkt an Duisburg. Angermund war ein alter Besitz der Grafen von Berg, wurde bereits 960 genannt und die Grafen verwalteten von der alten Kellnerei aus ihre nördlichste Bastion.

Düsseldorf-Wittlaer

Im Norden von Düsseldorf liegt der Stadtteil Wittlaer. Hier mündet der Schwarzbach in den Rhein, der 27km zuvor in Mettmann entsprungen ist. An der Schwarzbachmündung liegt mit 28m ü. NN der tiefste Punkt Düsseldorfs (der höchste ist übrigens der Sandberg mit 165m).

Düsseldorf-Kalkum

Kalkum liegt im Norden von Düsseldorf und ist vor allem wegen Schloss Kalkum bekannt. Schloss Kalkum ist ein prachtvolles Beispiel für den klassizistischen Schlossbau im Rheinland. Die fast quadratische Anlage ist vom Wasser des Schwarzbachs umgeben. Das Wasserschloss ist aus einem alten Rittersitz hervorgegangen.

Düsseldorf-Kaiserswerth

Dass Düsseldorf von 1380 bis 1813 Hauptstadt des Herzogtums Berg war, ist bekannt. Doch schon lange davor weilten hohe Herren im heutigen Stadtgebiet. Bereits im 11. Jahrhundert wurde in Kaiserswerth eine Kaiserpfalz gebaut, aus der 1062 der Kölner Erzbischof den noch minderjährigen König Heinrich IV. entführte, was als Staatsstreich von Kaiserswerth in die Geschichte einging.

Düsseldorf-Lohausen

Lohausen ist ein nördlicher Stadtteil von Düsseldorf und grenzt an den Rhein. Der größte Teil von Lohausen wird vom Flughafen Düsseldorf (internationale Kennung: DUS) eingenommen, der mit 22,5 Millionen Passagieren nach Frankfurt und München der drittgrößte Flughafen Deutschlands ist. Eröffnet wurde der Düsseldorfer Flughafen 1927. Heute fliegen von hier Maschinen in fünfzig Länder der Welt.

Nordpark (Düsseldorf)

Für die Reichsausstellung „Schaffendes Volk“ wurde 1937 im Düsseldorfer Stadtteil Stockum der Nordpark angelegt. Der weitläufige Park ist einer der meistbesuchten Grünanlagen Düsseldorfs und bietet viel Raum und Abwechslung. Breite Wege führen durch die Haupt- und Nebenachsen des rund 37ha großen Parkareals (davon rund 4.000qm Wasserfläche).

Düsseldorf-Stockum

In Düsseldorfs Norden liegt der Stadtteil Stockum mit dem Messegelände. Die Düsseldorfer Messe ist der Dreh- und Angelpunkt für zahlreiche namhafte Hersteller, deren Branchen hier ihre Leitmessen haben. Die Messe Düsseldorf zählt zu den drei Messeplätzen in Deutschland mit dem höchsten Umsatz.