Grafschaft (Rheinland)

Grafschaft (Rheinland) Anreise

Die Gemeinde Grafschaft in der Eifel liegt verkehrstechnisch sehr günstig – jedenfalls, wenn man mit dem Auto unterwegs ist. Die Autobahn A 61, die vom Niederrhein an Köln vorbei durch Eifel und Hunsrück nach Ludwigshafen führt, führt quer durchs Grafschafter Ländchen.

Leimersdorf

Im Nordosten des Grafschafter Ländchens liegt oberhalb der Autobahn A 61 der Ortsbezirk Leimersdorf, zu dem auch die Ortsteile Oeverich und Niederich gehören. Im Ortskern von Leimersdorf steht die katholische Pfarrkirche St. Stephan, ein barocker Saalbau von 1729, der Anfang des 20. Jahrhunderts erweitert wurde.

Lantershofen

Lantershofen mit dem Wohnplatz Tonwerk ist ein 1.450-Seelen-Ort im Grafschafter Ländchen und liegt nur rund anderthalb Kilometer entfernt von der Ahr. 1019 wurde Lantershofen „auf der Grafschaft“ erstmalig erwähnt und es unterstand als freiherrliches Dorf zu Zeiten des Römischen Reichs direkt dem Kaiser.

Ringen (Grafschaft)

Ringen liegt nicht nur in der Mitte des Grafschafter Ländchens, sondern ist als Verwaltungssitz der Gemeinde Grafschaft auch das politische Zentrum der Grafschaft. Der Ortskern von Ringen ist als Denkmalzone ausgewiesen.

Vettelhoven

Vettelhoven liegt im südwestlichen Teil des Grafschafter Ländchens an der Swist, auf halbem Weg zwischen Holzweiler und Eckendorf. Seit wann es Vettelhoven gibt, ist wohl so genau gar nicht bekannt, es gab aber einen Dietrich von Vettelhoven, der Mitte des 13. Jahrhunderts genannt wurde.

Holzweiler (Grafschaft)

Holzweiler mit den beiden südlich gelegenen Ortsteilen Esch und Alteheck liegt im Südwesten des Grafschafter Ländchens im Übergang zum Ahrtal. Immer wieder finden sich Freunde der klassischen Musik in Holzweiler ein. Denn in Holzweiler befindet sich eine Spielstätte der Villa Musica.

Grafschafter Ländchen

Die Grafschaft wird die Gemeinde Grafschaft in der Ahr-Eifel von den Einheimischen genannt und bundesweit bekannt ist die Grafschaft durch den Grafschafter Goldsaft, einen dunklen Zuckerrübensirup – der allerdings nicht in Grafschaft, sondern im benachbarten Meckenheim produziert wird.