Montabaurer Höhe

Langscheidstal

Die Rundwanderung führt entlang des Langenscheider Bachs hinauf nach Kadenbach (Grillhütte und Ausblick über die Augstgemeinden Neuhäusel, Kadenbach, Eitelborn) und über den Mühlberg (Ausblick über Emsbachtal sowie zum Großen Kopf mit Stefansturm) zurück nach

"Arzbacher Grenzbegang"

"Grenzbegang der Arzbacher Waldungen links und rechts des Langscheidtals in und um die Grenzen von Anno 1863. Dieser Grenzbegang hat wahrscheinlich nie stattgefunden und soll stellvertretend sein, für einen „Hubenbegang zu Arzbach“ der 1694 stattgefunden haben soll. Die Beschreibung der Grenzen dieses Begangs sind aber nicht mehr nachvollziehbar.

Simmern - Nonnenheck - Neuhäusel

Die kleine Rundtour führt von Simmern (56337 Simmern/Westerwald) über den Goetheweg nach Neuhäusel, am Krankenbörnchen (gefasste Quelle des Halslochbachs), dem Arboretum des Forstamts Neuhäusel und der Schutzhütte "Zur Schönen Aussicht" vorbei, über Nonnenheck wieder zurück nach Simm

Wäller Tour Augst Rundwanderung

Die Wäller Tour Augst führt auf ca. 14 km Kilometern mit abwechslungsreichen Auf- und Abstiegen vorbei an geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten, wie der Burgruine Sporkenburg bei Eitelborn. Eine Anbindung an die Wäller Tour Augst ist auch Simmern und den von dort aus ausgeschilderten Zuweg mit einer Länge von insgesamt 3,5 Kilometern aus möglich.

Kalterbachstausee - Indianerfelsen - Wolfsborn

Die wald- und wasserreiche Rundtour beginnt und endet am Wanderparkplatz "Kalterbachsee" (der allerdings schon lange kein See mehr ist, sondern eine sumpfige Wiese. Um die "Fischdurchgängigkeit" des Gewässers nach der EU-Wasserrahmenrichtlinie zu gewährleisten, musste die Stauanlage zurückgebaut werden).

Wambachtal - Hillscheider Bachtal

Diese Wanderung kombiniert die Vallendarer Wanderwege Nr. 8 (von Vallendar durch das Wambachtal nach Simmern) und Nr. 9 (von Simmern durch das Hillscheider Bachtal nach Vallendar). Ausgangspunkt ist der Parkplatz Wambachtal (Pallottistraße, 56179 Vallendar).

Rund um Elgendorf (Elchweg)

In und um den Montabaurer Stadteil Elgendorf herum lädt der Elchweg ein zu einem abwechslungsreichen Spaziergang durch Feld und Wald mit mäßigen Steigungen und überraschenden Fernblicken; insbesondere das Schloss Montabaur ist immer wieder gut zu sehen. Start/Ziel: Parkplatz Tierheim Montabaur, Zur Hüttenmühle, 56410 Montabaur.