Cochemer Moselschleifen

Endert-Mühlen-Weg

Diese abwechslungsreiche Rundtour bei Greimersburg bietet offene Landschaften und weite Blicke, idyllische Täler, ein Traumpanorama von der Zickelslei und das Endert-Tal mit schmalen Pfaden, kleinen Brücken, steilen Felsen in nahezu unberührter Landschaft sowie alten Mühlen.

Karolingerweg (Eifel)

Der Karolingerweg führt von Cochem an der Mosel durch die südliche Vulkaneifel nach Prüm am Fuße der Schneifel. Namensgeber ist das Geschlecht der Karolinger, die – zunächst als Hausmeier, die für die Könige die Regierungsgeschäfte führten – und dann ab 751 selbst als Könige die Geschicke Europas leiteten.

Kulturweg Dortebachtal (Mosel)

Das Dortebachtal ist ein im Unterlauf fast schon alpin anmutendes Seitental der Mosel. Bereits 1930 wurde das Dortebachtal unter Naturschutz gestellt und gilt damit als ältestes Naturschutzgebiet entlang der Mosel. Nach der letzten Eiszeit entstand im Dortebachtal ein besonderes Kleinklima, das seltenen Pflanzen und Tieren aus den Mittelmeerländern, vom Schwarzen Meer und auch aus den Alpen einen Lebensraum bietet.

Erlebnisweg durchs Tal der wilden Endert (Cochem)

Die Endert ist ein 22km langer Bach, der östlich von Ulmen entspringt und dann ohne weiteren Kontakt zu Siedlungen durch ein enges Waldtal nach Cochem fließt, wo die Endert in die Mosel mündet. Das verspricht ein naturnahes Abenteuer, das man am Besten am Kloster Maria Martental bei Leienkaul startet.

Cochem Anreise

Ein Abenteuer wäre es, mit einem Kanu die Cochemer Moselschleifen zu durchpaddeln, an den Anlegestellen jeweils zu rasten, um die vielen schönen abwechslungsreichen und sehenswerten Wanderwege unter den Füßen abzumessen. Schätzungsweise wird die Anreise über den Fluss eine Ausnahme sein und die meisten Menschen werden mit dem Auto kommen.