Pellenz

Rhein-Venn-Weg

Vom Rheintal ins Hohe Venn: das ist in aller Kürze das Programm des Rhein-Venn-Wegs, den der Eifelverein als Hauptwanderweg 12 angelegt und wie alle Ost-West-Wege mit einem spitzen Winkel markiert hat.

Baumpfad (R Sa3)

Unsere Wanderung beginnt am Parkplatz des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder in der Pöschstraße in Saffig. Wir folgen zunächst der Pösch- und der Neuwieder Straße zum Dorfplatz, dann der Hauptstraße, vorbei an der Barockkirche St. Cäcilia (hier lohnt es sich, die Wanderung zu unterbrechen, und einen Blick in das beeindruckende Innere der Barockkirche zu werfen).

Thürer Wiesen

Das Naturschutzgebiet "Thürer Wiesen" liegt südöstlich der Gemeinde Thür in der Pellenz, eingegrenzt von der Bundesstraße 256, dem Schmalberg sowie den Landesstraßen L120 und L 113.

Jakobsweg (Eifel) Etappe 3 Wehr - Monreal

In Wehr im Wandergebiet Brohltal startet die dritte Tagestour auf dem Jakobsweg, dem Hauptwanderweg 1 des Eifelvereins. Im Ort steht die katholische Pfarrkirche St. Potentinus, die als gotisierender Saalbau 1702 errichtet wurde. Der Kirchturm stammt von dem ehemaligen Prämonstratenserkloster und entstand im 13. Jahrhundert.

Jakobsweg (Eifel)

Der Jakobsweg ist der Hauptwanderweg 1 des Eifelvereins und führt vom Bonner Venusberg (176m) durch den Kottenforst Richtung Ahrtal, dann weiter durch Pellenz und Vordereifel ins Elzbachtal, das nun die Richtung bis zum Ziel in Moselkern an der Mosel vorgibt.