Cochem

Senheim

Das Weindorf Senheim liegt im kurvenreichen Verlauf, den die Mosel zwischen Zell und Cochem einschlägt. Hier gibt es einen Yachthafen, einen großen Campingplatz und vor allem: eine Brücke. Über die kann man die Mosel queren und vom Hunsrück in die Eifel wechseln.

Beilstein (Mosel)

Beilstein wird auch gerne das Dornröschen der Mosel genannt. Schmuck liegt es zwischen den Weinbergen an den Cochemer Moselschleifen und wird von Burg Metternich überragt. Die romantische Kulisse wurde schon von so manchem deutschen Heimatfilm genutzt, u.a. in der Schinderhannes-Verfilmung von 1958 mit Curd Jürgens.

Bruttig-Fankel

In der Moselkrampen genannten Moselschleife bei Cochem liegt die Ortsgemeinde Bruttig-Fankel, die 1969 aus den beiden Weindörfern Bruttig und Fankel gebildet wurde. Bereits Römer und Kelten, Merowinger und Franken schätzten die Lage.

Valwig

An der Cochemer Moselschleife liegt am rechten Moselufer der kleine Weinort Valwig. Hier gedeihen nicht nur Trauben prima, sondern man hat auch als Wanderer Einiges zu entdecken, z.B. auf dem BREVA-Weg, dem Apolloweg und natürlich dem Moselsteig.

Lütz

Das erstmals im Jahr 912 erwähnte Lütz liegt im Lützbachtal. Der Lützbach entspringt bei Sabershausen und mündet nach 12km in Treis in die Mosel. Entlang des Lützbachtals gab es einst eine Reihe von Schiefergruben. Die Schieferabraumhalden haben sich zu schützenswerten Trockenbiotopen entwickelt. Es gab bis 1953 elf Gruben mit 19 Stollen und fünf weiteren Versuchsstollen.

Terrassenmosel

Als Terrassenmosel kennt man den gesamten Unterlauf der Mosel ab Pünderich bis hinauf nach Koblenz. Wenn wir vom Wandergebiet Terrassenmosel sprechen meinen wir jedoch explizit nur den Landstrich von Pünderich über Zell und Cochem bis hinauf nach Treis-Karden.

Bremm Anreise

Um nach Bremm zu kommen, muss man auf jeden Fall eine gute halbe Stunde Landstraße mit einplanen. Die nächsten Autobahn-Ausfahrten sind Ulmen an der Autobahn A 48. Ab hier kann man über die Bundesstraße B 259 nach Cochem und von dort weiter über die B 49 nach Bremm fahren.

Bremm

Nur rund 800 Menschen wohnen in dem hübschen Örtchen Bremm an der engen Moselschleife, das zum Landkreis Cochem-Zell zählt. Der Höhenzug eines der steilsten Weinanbaugebiete auf dem Calmont liegt zwischen Bremm und Ediger-Eller, welches einige Meter flussabwärts liegt.