Bruchköbeler Forst

Hanau-Mittelbuchen

Ein Zünglein an der Wage war jener Gemeindevertreter, der sich Ende 1971 für die Angliederung Mittelbuchens an Hanau entschieden hat. Denn nur mit einer Stimme Mehrheit ging der Ort als nördlichster, kleinster und ältester in die Stadt Hanau ein. Zur Auswahl standen das südwestlich gelegene Maintal und das östlich benachbarte Bruchköbel. Mittelbuchen liegt auf einer Höhe von 116m ü.