Schlüchtern Anreise

Schlüchtern ist das südöstliche Tor in den Vogelsberg und liegt mit seiner Kernstadt nördlich der Kinzig, die hier die natürliche Grenze zum Spessart bildet. Die Anreise nach Schlüchtern erfolgt über die Autobahn A 66, die zwei Ausfahrten nach Schlüchtern bietet. Kommt man von Westen, kann man zuvor auch über die Ausfahrten Bad Soden-Salmünster und Steinau an der Straße in den Unteren Vogelsberg abbiegen.

Schlüchtern ist eine Stadt im Main-Kinzig-Kreis (MKK) mit 16.680 Einwohnern. Zum Stadtgebiet zählen die Orte Ahlersbach, Breitenbach, Elm, Gundhelm, Herolz, Hohenzell, Hutten, Klosterhöfe (mit Röhrigs, Gomfritz und Drasenberg), Kressenbach, Niederzell, Vollmerz (mit Hinkelhof und Ramholz) und Wallroth.

Flussabwärts liegt ebenfalls im Kinzigtal die Stadt Bad Soden-Salmünster mit 13.570 Einwohnern. Zu Bad Sodern-Salmünster im Main-Kinzig-Kreis gehören die Stadtteile Ahl, Alsberg, Bad Soden, Hausen, Eckardroth, Katholisch-Willenroth, Kerbersdorf, Mernes, Romsthal, Salmünster, Schönhof und Wahlert.

Die Großgemeinde Birstein im Main-Kinzig-Kreis ist Heimat für 6.210 Menschen. Zu Birstein gehören die Ortsteile Bösgesäß, Böß-Gesäß, Fischborn, Hettersroth, Illnhausen, Kirchbracht, Lichenroth, Mauswinkel, Oberreichenbach, Obersotzbach, Unterreichenbach, Untersotzbach, Völzberg, Wettges und Wüstwillenroth.

Die Gemeinde Brachttal liegt im Main-Kinzig-Kreis und hat 5.110 Einwohner, die in den Ortsteilen Hellstein, Neuenschmidten, Schlierbach, Spielberg, Streitberg und Udenhain wohnen.