Schöne Runde zum Einlaufen, auf den Spuren der Römer in der Augst (Westerwald)


Erstellt von: ferienwohnung-schoeneaussicht
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 16 Min.
Höhenmeter ca. ↑372m  ↓372m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Tourist-InformationTourist-Information

Eine schöne Wanderung auf den Spuren der Römer bei Montabaur im Westerwald. Optimal geeignet als kleine Tour zum Einlaufen, bsp. nach Anreise in den Wanderurlaub in der Augst am späten Vormittag.

Die Tour startet an der Ferienwohnung "Schöne Aussicht" in Kadenbach. Direkt am Haus geht es einen Wiesenweg bergauf. Am Ende biegen wir rechts auf einen befestigten Weg ab, der uns nach einem kurzem Waldstück, in dem wir uns rechts halten, zu dem sogenannten Sonnenweg führt. Hier kann man an sonnigen Tagen neben dem grandiosen Ausblick, die Sonne genießen. Mehrere Sitzgelegenheiten laden schon hier zum Verweilen ein. Der Weg führt uns weiter in ein Waldstück. Hier teilt sich der Weg, wir nehmen erneut den kleinen Pfad rechts. Entlang an Tannenbäumen gehen wir einen Wiesenweg entlang und kommen an die Kapelle "Maria in der Augst", die tagsüber geöffnet ist.

Gerade aus weiter gelangen wir an die Hütte "Schau ins Land", nach der Rechtskurve biegen wir links auf den Wiesenweg ein, der uns nach einem kurzen Anstieg wieder in den Wald führt. An der Informationstafel zum Limes biegen wir links in den Waldwiesenweg ein und folgen dem Weg über mehrere Serpentinen zum alten Sportplatz in Arzbach. Hier gehen wir für ca. 200 Meter die Teerstrasse die uns an den Ortseingang von Arzbach führt.

Wir verlassen Arzbach allerdings direkt wieder über einen Waldwiesenweg auf der rechten Seite. Nach ca. 800 Meter gabelt sich der Weg. Wir nehmen die Abzweigung links. Nach weiteren 800 Meter gelangen wir auf einen kleinen Platz mit einer roten Bank. Von hier aus gibt es die Möglichkeit geradeaus über einen Pfad, der bergab führt am Bierhaus in Arzbach einzukehren.

Für unsere Rundwanderung gehen wir hinter der roten Bank rechts entlang des Wegs, der uns flach auf halber Höhe um den Mühlberg entlang führt. An sonnigen Tagen begleitet uns die Sonne auf dem Höhenweg. Wir folgen dem Weg geradeaus am Schild "Kapelle" vorbei. Nach eine paar Metern bergauf gelangen wir nach einem kurzem Abstieg auf einen Wiesenweg. Dieser führt uns nach wenigen Metern auf einen geteerten Weg, dem wir links ca. 200 Meter folgen bevor wir rechts in einen Wiesenweg einbiegen. Dieser führt uns vorbei an Obstwiesen entlang der Ortsgrenze.

Angekommen am ersten Haus folgen wir dem Wiesenweg geradeaus. Hier ist etwas Vorsicht geboten, um den richtigen Weg zu finden, um nicht durchs Dorf laufen zu müssen. Nach einem kurzen gepflastern Strassenstück gelangen wir auf eine Teerstrasse der wir 30 Meter rechts folgen. Hier biegen wir links ab und gelangen zu einem kleinen Brunnen mit Sitzgelegenheit. Von hieraus queren wir die Strasse, gehen in die Sackgasse, die uns am Ende links wieder in einen schönen Wiesenweg führt. Diesen folgen wir bis zum Ende und kommen 100 Meter von der Ferienwohnung entfernt wieder in den Ort.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.