Rundweg "Rechts und links der Lahn"


Erstellt von: Wandereck
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 3 Min.
Höhenmeter ca. ↑358m  ↓358m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Von Steeden über die Rechte Lahnhöhe ins Kerkerbachtal nach Schadeck, von dort nach Runkel, Links der Lahn bis Dehrn und dann wieder rechts der Lahn bis Steeden dem Ausgangspunkt.

In Steeden von dem sogenannten „Matthesplatz“ (Unter der Kapelle), geht es über den Kirchberg vorbei an der Johanneskapelle vom 12. Jahrhundert. Dahinter geht es auf schmalem Pfad durch die „Paulchenallee“ auf die Rechte Lahnhöhe. Weiter durch Äcker und Wiesen, zu dem Wald „Heumst“, den man zum Kerkerbachtal durchquert, und jenseits des Tales zum höchsten Punkt der Wanderung nach Schadeck und zur Schadecker Burg gelangt. Hinter der Burg hat man von einem Aussichtspunkt, einen tollen Blick auf die Burg Runkel. Nun geht es ca. 220 Treppenstufen hinab ins Lahntal nach Runkel, und überqueren die Lahn

(In Runkel gibt es Möglichkeiten zur Einkehr oder auch zur Besichtigung der Burg)

Nach der Brücke geht es direkt rechts, an der Lahn entlang am Campingplatz vorbei in den linksseitigen Lahnhang, der auf einem schmalen Pfad den Lauf der Lahn folgt. Später überwindet der Pfad die Lahnhöhe und geht auf einem breiten Weg durch den Dehrner Wald bis nach Dehrn. Vor Dehrn sieht man rechter Hand auf einem Fels die St. Lubentius Kirche und nach Vorne das Schloss Dehrn. In Dehrn geht es über die Brücke wieder auf die rechte Lahnseite, auf der man am Fluss entlang wieder zum Ausgangspunkt nach Steeden gelangt.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Wandereck via ich-geh-wandern.de