Rundweg ab Soldatenheim


Erstellt von: webro
Streckenlänge: 11 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 35 Min.
Höhenmeter ca. ↑158m  ↓158m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Aussichtsreiche Rundwanderung mit Start und Ziel am ehemaligen Soldatenheim, heute "Haus am Alsberg" in Rennerod. Vorbei am alten Bahnhof ins Industriegebiet, dann über eine "Historische Straße" nach Emmerichenhain. Durchs Wohngebiet (oder zur Kirche), vorbei an einigen Weihern zur K 41 die man überquert.

Die Waigandshainer Mühle in einigem Abstand auf der rechten Seite, kommt man zum Sportplatz Zehnhausen. Achtung!!! die vielbefahrene B 54 überqueren und abermals durch eine Seitenstraße zu einem Feldweg, weiter zum Sportplatz Niederroßbach.

Nach Überquerung der L 295 ein kurzes Stück der K 54 bis in den Ort Neustadt folgen. Nach der Kirche in die Hubertusstraße abbiegen und weiter folgen. Im Wald teilt sich der Teerweg, hier den linken nehmen. Vorbei an der Mülldeponie Rennerod zurück zum Ausgangspunkt.

Überwiegen feste Forst- und Feldwege, teilw. Teer. Aussichtsreich und sonnig.

Einkehrmöglichkeit im Haus am Alsberg.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © webro via ich-geh-wandern.de