Rundwanderung zwischen Bermbach und Idstein (Taunus)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 10 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 25 Min.
Höhenmeter ca. ↑233m  ↓233m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Bermbach gilt als der älteste Ort der Gemeinde Waldems und wurde im Jahre 772 erstmalig erwähnt. Bermbach, gelegen am kleinen gleichnamigen Bach, beeindruckt vor allem durch die kleinteilige Bebauung im Ortskern, welche aus zahlreichen, bis ins 17. Jahrhundert zurückgehenden, Hofreiten besteht.

Start und Ziel ist der Parkplatz an der Sängerhalle im Ort. Zunächst wandert man ein kurzes Stück durch den Ort, teilweise steil aufwärts, um bald einen Wald zu erreichen. Im Wald läuft der Wanderer dann über schöne Forstwege und bald wieder hinaus auf freies Feld mit herrlichen Fernsichten über die Idsteiner Senke.

Unser Weg führt weiter bis an den Rand von Idstein und dann hinab in das Wolfs-Bach-Tal. Bald wandert man wieder aufwärts durch den Wald und über den Wanderparkplatz Zinsgraben geht es zur "Schanze".

Beim nächsten Verlassen des Waldes in Richtung Bermbach kann man dann für einige Zeit den schönen Blick bis zum Feldberg und über den Taunus genießen, bevor wieder der Parkplatz erreicht wird.

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Untertaunus Idsteiner Senke Taunus Hessen Rheingau-Taunus-Kreis