Rundwanderung Moorpfad mit Erweiterungen Rtg Waldorf u. Eifelblick Dahlem


Erstellt von: Rehadoc
Streckenlänge: 13 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 21 Min.
Höhenmeter ca. ↑341m  ↓341m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wir starten in der Dahlemer Ortsmitte an der Pfarrkirche. Durch den Schulweg folgen wir dann der Ausschilderung Moorpfad . Am Parkplatz Moorpfad folgen wir zunächst der kleinen Moorpfadrunde über Holzstege) und kommen dann zum Parkplatz zurück. Hier geht es dann nach links, denn Wald hinauf ansteigend ("Große Moorpfadrunde) zur Römerstraße. Die verlassen wir nach an der nächsten Möglichkeit nach links über einen kleineren Weg, um durch Wälder zu einem schönen Wiesental zu gelangen: Achtung die Abzweigung nicht verpassen - es geht nämlich bald links dann auf einem Wiesenwaldweg weiter. Wir überschreiten dann die Landesgrenze nach Rheinlandpfalz; ein schöner großer Baum lädt zum Verweilen und Rasten ein.  Am Leuterather Hof wenden wir uns nach Südwesten und erreichen über einen asphaltierten Weg wieder Römerstraße; Beim Zurückblicken bei Anstieg schöne Aussicht auf den Aremberg und die Hohe Acht Der alten Römerstraße folgen wir in nordwestlicher Richtung zum Vierherrenstein.Über den befestigten R28 erreichen wir dann den Eifelblick oberhalb von Dahlem mit einer sehr schönen Süd-West-Nord-Aussicht. Dort links hinab ins Gadtbachtal. Man trifft dann wieder auf den Moorpfad und folgt diesem zurück in die Dahlemer Ortsmitte.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Rehadoc via ich-geh-wandern.de