Rundwanderung bei Panrod (Taunus)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 10 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 46 Min.
Höhenmeter ca. ↑339m  ↓339m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Die kleine Ortschaft Panrod liegt idyllisch im Gebiet des Aartaunus und nördlich des kleinen Daisbaches. Panrod wurde bereits im Jahre 888 erstmalig erwähnt und kann damit auf eine lange spannende Geschichte und Tradition zurückblicken. Der Norden Panrods zeigt sich eher bewaldet, wohingegen die südlich angrenzenden Flächen fast ausschließlich landwirtschaftlich genutzt werden.

Diese Wanderung führt durch den eher bewaldeten nördlichen Teil, bietet aber genauso auch einige schöne Aussichten über freies Feld und über den Taunus. Ein guter Startpunkt ist der Parkplatz am Sportplatz in Panrod. Vom Start weg geht es für ein kurzes Stück zuerst am Waldrand entlang und dann auch schon hinein hinein in das schöne Waldgebiet.

Hier biegt der Weg mal nach links, mal nach rechts ab, um dann aus dem Wald heraus zum kleinen Örtchen Kettenbach zu führen. Hier in Kettenbach wandert man am Ortsrand entlang abwärts, dann über einen Trampelpfad, und nochmals durch ein kleines Waldstück bis zum nächsten Ort – Daisbach.

Den kleinen Ort hat man schnell durchwandert, und für ein kurzes Wegstück geht es dann über freies Feld mit guter Fernsicht. Bald schon läuft man aber wieder durch einen schönen Hochwald die letzten Meter zurück nach Panrod.