Rund um Bornich auf den Rheinhöhen


Erstellt von: Juergen0711
Streckenlänge: 19 km
Gehzeit o. Pause: 5 Std. 0 Min.
Höhenmeter ca. ↑612m  ↓612m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Am Weinlehrpfad in Bornich (Friedhofsstraße) erfolgt der Einstieg in den Rheinsteig (mit einem Abstecher zur Loreley-Figur), dem man in Richtung Süden bis zur Spitznack und der Felsenkanzel folgt; von dort geht der Blick zurück auf den Loreleyfelsen. Weiter geht’s am 5 Seenplatz vorbei bis man steil auf schmalem Pfad ins Bornichbachtal herabsteigt.

Weiter geht es moderat ansteigend wieder auf die ursprüngliche Höhe bis zur alten Burg empor. Im Folgenden verengt sich der Weg zu einem schmalen Pfad, der sich an den Hang schmiegt. Am Roßstein steigt man über felsigen Grund seilgesichert (Trittsicherheit) hinauf zur Aussichtshütte, von der man den Blick auf Oberwesel und die Schönburg bei einer kurzen Rast genießen kann.

Weiter führt der Weg nach Dörscheid-Schanz. Wir steigen wieder in das Urbachtal ein, folgen dem Bach aufwärts, bis wir auf den Rheinhöhenweg in Richtung Bornich einbiegen, um zu unserem Landgasthof (Bornich, Jahnstraße 12, Landgasthof Zum Rosengarten) für die Schlussrast zu gelangen. Von hier sind es nur wenige Gehminuten zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Juergen0711 via ich-geh-wandern.de