Rheingau-Rundwanderung von Eltville über Kiedrich zur Bubenhäuser Höhe


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 17 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 9 Min.
Höhenmeter ca. ↑413m  ↓413m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wir starten diese Rundwanderung im Rheingau in Eltville am Rhein, bekannt als Sekt- und Rosenstadt. Unser Ausgangspunkt ist etwas außerhalb des Stadtkerns der Parkplatz am Freibad Eltville, quasi direkt an der Bundesstraße B 42 gelegten.

Wir biegen nach links in die Erbacher Straße und biegen dann auf Höhe des Weinguts Baron Knyphausen rechts zu dem Gewerbestandort, wo u.a. die Winzergenossenschaft Weinland Rheingau Weine der Region anbietet. Dann kreuzen wir die Bahntrasse und wandern hinein in die Weinberge.

Es geht nach Kiedrich, das gotische Weindorf im Rheingau. Hier haben sich viele sehenswerte Gebäude vergangener Jahrhundert erhalten. Allen voran die katholische Pfarrkirche St. Valentinus aus dem späten 15. Jahrhundert mit einer fast vollständig erhaltenen gotischen Innenausstattung. Benachbart steht die gotische Michaelskapelle, 1434-44 erbaut. Das Erdgeschoss diente als Beinhaus, das Obergeschoss mit Außenkanzel wohl zur Präsentation der Reliquien des Heiligen Valentin.

Vorbei am Weingut Weil, das in der 1860 errichteten Sutton-Villa residiert, verlassen wir die Ortsbebauung von Kiedrich und wandern durch die Weinberge zur Ruine von Burg Scharfenstein.

Burg Scharfenstein wurde im 12. Jahrhundert erbaut, um den Handelsweg von Eltville nach Limburg an der Lahn abzusichern. Heute erhalten ist noch der 30m hohe Bergfried. Der Platz vor dem Bergfried ist ein öffentlicher Grillplatz, an dem auch der Rheinsteig und der Rheingauer Rieslingpfad vorbeikommen. Mit herrlichem Blick über die Weinberge und auf Kiedrich lässt es sich hier ideal rasten.

Hinter Burg Scharfenstein wandern wir nun in die Wälder des Rheingaus, passieren das Sülzbachtal und kommen vorbei an der Waldgaststätte Rausch, bevor wir schließlich die Bubenhäuser Höhe erreichen und von der überwiegend unbewaldeten Erhebung gute Aussichten auf Eltville und das Rheintal genießen.

Wir verlassen die Bubenhäuser Höhe und kommen über den Aussichtspunkt Trieshaus zum Gutsauschank im Baiken. Wenig später halten wir uns links und wandern zur Bundesstraße, die gequert werden muss. Durch Weinberge wandern wir hinab an den Rhein und spazieren nun an kurfürstlichen Burg Eltville und schönen Rosengärten vorbei zurück zum Startpunkt unserer Wandertour am Freibad in Eltville.

Vgwort