Rüdesheim Anreise

Rüdesheim liegt direkt an der Bundesstraße B 42, die Wiesbaden mit Bonn verbindet. Rechtsrheinisch erreicht man die B 42 am besten über die Autobahn A 66, die bei Walluf in die B 42 übergeht. Von hier sind es dann noch gut zwanzig Minuten rheinabwärts.

Linksrheinisch kann man von Norden die A 61 nehmen, am Dreieck Nahetal auf die A 60 wechseln und dann bei Bingen-Ost abfahren und mit der Rheinfähre nach Rüdesheim übersetzen. Alternativ von Süden kommend fährt man auf der A 60 bis zum Dreieck Mainz, wechselt dann auf die A 643 bis zum Schiersteiner Kreuz und folgt dann der A 66 nach Walluf und weiter über die B 42 nach Rüdesheim.

Die Stadt Rüdesheim gehört zum Rheingau-Taunus-Kreis (RÜD) und hat zusammen mit den Ortsteilen Assmannshausen, Aulhausen und Presberg 9.630 Einwohner. Die meisten Menschen wohnen in Rüdesheim (6.710), gefolgt von Aulhausen (1.170) und Assmannshausen (960).

Geisenheim gehört zusammen mit den Stadtteilen Johannisberg, Marienthal und Stephanshausen ebenfalls zum Rheingau-Taunus-Kreis (RÜD) und hat 11.500 Einwohner.