P 19, Gänsekerleweg Datterode (Werra-Meißner-Land)


Erstellt von: mondim
Streckenlänge: 9 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 34 Min.
Höhenmeter ca. ↑363m  ↓363m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Bei dieser Wanderung handelt es sich um einen neu zertifizierten Premiumweg der Werra-Meißner-Tourismus. Die Tour bietet viel Abwechslung, neben einer interessanten Wegführung (auch technisch nicht immer leicht) viele Ausblicke zur nahen Boyneburg und den Ringgau und das Eschweger Becken mit dem Eichsfeld im Hintergrund. Wir befinden uns hier im Muschelkalkgebiet mit seinen teils steinigen Wegen und großen Abbrüchen ins Tiefland der Flussauen. Aufgrund der Streckenlänge, die in knapp 3 Stunden zu bewältigen ist, kann die Tour gut mit Kindern gegangen werden.

Einziges Manko ist die fehlende Gastronomie am Wegesrand. Es gibt zwar ca. in der Tourmitte am sogenannten „Wichtelbrunnen“ Tische und Bänke. Aber eine Bewirtung ist nur am 1. Und 3. Sonntag im Monat möglich. Nähere Auskunft: Tel. 0171-4410791. Wir haben die Tour am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, begangen und trotz regen Wanderverkehrs war der Wichtelbrunnen geschlossen.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © mondim via ich-geh-wandern.de