Nidda Anreise

Zur Wanderregion Oberes Niddatal zählen die Städte Nidda und Florstadt sowie die Gemeinde Ranstadt. Um das obere Niddatal zu erreichen, empfiehlt sich die Anreise über die Autobahn A 45 (von Dortmund nach Aschaffenburg). Kommt man von Norden, nimmt man die Ausfahrt (37) Wölfersheim und fährt über die Bundesstraßen B 455 und B 457 nach Nidda.

Kommt man dagegen von Süden, bietet sich die Ausfahrt (38) Florstadt an. Diese leitet auf die Bundesstraße B 275, auf der man in westlicher Richtung Florstadt und in östlicher Richtung Ranstadt erreicht.

Die Stadt Nidda gehört zum Wetteraukreis (FB) und besteht aus den Stadtteilen Bad Salzhausen, Borsdorf, Eichelsdorf, Fauerbach, Geiß-Nidda, Harb, Kohden, Michelnau, Ober-Lais, Ober-Schmitten, Ober-Widdersheim, Schwickartshausen, Stornfels, Ulfa, Unter-Schmitten, Unter-Widdersheim und Wallernhausen. Nidda hat 16.760 Einwohner.

In Florstadt leben 8.690 Menschen, die sich auf die Stadtteile Leidhecken, Nieder-Florstadt, Nieder-Mockstadt, Ober-Florstadt, Staden und Stammheim verteilen. In der Gemeinde Ranstadt schließlich wohnen 4.920 Bürger in den Ortsteilen Bellmuth, Bobenhausen, Dauernheim und Ober-Mockstadt.