Messeler Hügelland

Das Messeler Hügelland schiebt ein bisschen Odenwald in die Rhein-Main-Ebene. Benannt nach dem Ort Messel (mit dem UNESCO-Weltnaturerbe Grube Messel) zieht sich das Messeler Hügelland bis nach Darmstadt.

Die Grube Messel ist ein 1971 stillgelegter Ölschiefertagebau. Als der Betrieb eingestellt war, fanden Sammler immer wieder spektakuläre Fossilien. Trotzdem wollte die Politik am liebsten aus der Grube Messel eine Mülldeponie machen. Diese Idee scheiterte glücklicherweise und 1995 nahm die UNESCO die Grube Messel ins Welterbe auf – übrigens als erstes Weltnaturerbe in Deutschland.

Spannende Natur gibt’s aber auch außerhalb der Grube Messel, z.B. im Naturschutzgebiet Faulbruch bei Erzhausen, am Steinbrücker Teich, am Brentanosee und in der Bessunger Kiesgrube.

Wer lieber kulturelle Schätze jagen möchte, hat gute Erfolgsaussichten. Die Mathildenhöhe in Darmstadt mit der ehemaligen Künstlerkolonie gilt als das deutsche Zentrum des Jugendstils. Und auf der Mathildenhöhe steht auch das Wahrzeichen von Darmstadt, der fast fünfzig Meter hohe Hochzeitsturm.

Sehenswert sind auch das Jagdschloss Kranichstein und die Orangerie Darmstadt, das Residenzschloss Darmstadt, die St. Ludwigs Kirche mit dem Alice-Obelisken und der Ludwigsturm auf der Ludwigshöhe, das historische Rathaus in Roßdorf und die Rückenmühle.

Zusätzliche Abwechslung kann man bei einem Besuch von Darmstadt gewinnen, wenn man in eines der Museen vor Ort geht, genannt seien etwa das Eisenbahnmuseum Kranichstein, das Altstadtmuseum Hinkelsturm, das Südhessische Handwerksmuseum und das Hessische Landesmuseum.

Wanderungen bieten sich als Stadterkundungen an und einige Angebote liegen rund um die Grube Messel, wie z.B. der Urpferdchenweg. Als eine wandernswerte Strecke mit sprichwörtlich vielen Höhepunkten sei der Sieben-Hügel-Steig genannt. Und wer weitere Touren bevorzugt: In Darmstadt beginnt der Burgensteig Bergstraße.

Regionaler Bezug:

Messel Erzhausen Roßdorf (bei Darmstadt) Darmstadt Landkreis Darmstadt-Dieburg Hessen Messeler Hügelland Hessische Rheinebene Rhein-Main-Ebene
Vgwort