Medebach Anreise

Waldhotel WillingenWaldhotel Willingen

Die Kleinstadt Medebach gehört dem Hochsauerlandkreis (HSK) an. Sie liegt ganz im Südosten des Kreisgebiets und ist aufgeteilt in die Kernstadt und neun Ortsteile: Berge mit Roninghausen, Deifeld mit Wissinghausen, Dreislar, Düdinghausen, Küstelberg, Medelon, Oberschledorn, Referinghausen und Titmaringhausen.

Insgesamt leben rund 8.130 Menschen in Medebach, mit etwa 4.750 wohnt über die Hälfte davon im Kernort. Auf Platz zwei folgt der Ortsteil Oberschledorn mit 850 Einwohnern, auf Platz drei Medelon mit 630. Der kleinste Teilort ist Berge mit nur rund 130 Einwohnern.

Etwa eine Dreiviertelstunde mit dem Auto dauert die Fahrt von der Autobahn A 46 bis nach Medebach. Am Ausbauende der Autobahn bei Bestwig nimmt man zunächst die Bundesstraße B 7 und wechselt dann bei Olsberg auf die B 480 Richtung Süden. Kurz nach Niedersfeld verlässt man die Bundesstraße und gelangt über die L 740 direkt in das Medebacher Zentrum.

An der Flanke des Hopperkopfs auf 831m ü. NN liegt der höchste Punkt innerhalb des Stadtgebiets. Der Berg liegt auf der Landesgrenze zwischen Nordrhein-Westfalen und Hessen; der Gipfel des Berges (832m) befindet sich schon im hessischen Upland. Der tiefste Punkt ist mit 345m ü. NN im Ortsteil Berge zu finden.