Lich Anreise

Restaurant & Gästehaus Am KirchleinRestaurant & Gästehaus Am Kirchlein

Im Laubacher Hügelland, wenn man die Region als eine Art auf dem Kopf stehendes Dreieck betrachten will, bildet Lich die linke Spitze, Laubach die rechte und Hungen die untere. Alle Orte sind gut und schnell zu erreichen und gehören zum Landkreis Gießen (GI). Lich erreicht man am schnellsten über die Autobahn A 5 von Norden (Abfahrt Fernwald). Hier kommt man auf die Bundesstraße B 457, die erst nach Lich und dann weiter nach Hungen führt. Alternativ nimmt man von Süden kommend die A 45 (Ausfahrt Münzenberg) und kommt über die B 488 nach Lich.

Lich im Landkreis Gießen (GI) hat 13.280 Einwohner, die sich auf die Stadtteile Bettenhausen, Birklar, Eberstadt, Kloster Arnsburg, Langsdorf, Muschenheim, Nieder-Bessingen und Ober-Bessingen verteilen.

Hungen ist Heimat für 12.540 Menschen und besteht neben der Kernstadt aus den Orten Bellersheim, Inheiden, Rodheim, Rabertshausen, Nonnenroth, Langd, Obbornhofen, Steinheim, Trais-Horloff, Utphe und Villingen.

Laubach schließlich hat 9.820 Einwohner. Die Stadt ist in die Orte Altenhain, Freienseen, Gonterskirchen, Lauter, Münster, Röthges, Ruppertsburg und Wetterfeld gegliedert.