Kyllburg Anreise

Kyllburg liegt im Eifelkreis Bitburg-Prüm (BIT) und ist das Zentrum der Waldeifel. Gerade einmal 860 Menschen leben in Kyllburg. Zur Waldeifel gehören weiter die Orte der bis 2014 noch eigenständigen Verbandsgemeinde Kyllburg, namentlich Badem, Balesfeld, Burbach, Etteldorf, Gindorf, Gransdorf, Kyllburgweiler, Malberg, Malbergweich, Neidenbach, Neuheilenbach, Oberkail, Orsfeld, Pickließem, Sankt Thomas, Seinsfeld, Steinborn, Usch, Wilsecker und Zendscheid.

Die Anreise in die Waldeifel gestaltet sich recht einfach. Man nimmt von der Autobahn A 60 die Ausfahrt Spangdahlem und rollt die Waldeifel von Osten über die Landstraße L 35 nach Oberkail und über die L 34 weiter nach Kyllburg auf. Oder man verlässt die A 60 eine Ausfahrt später (Badem) und kommt hier auf die Bundesstraße B 257 Richtung Seinsfeld.

Kyllburg liegt an der Eifelstrecke der Bahn. Hier verkehren regelmäßig Züge zwischen Köln und Trier. Stationen am Weg sind u.a. Erftstadt, Euskirchen, Mechernich, Blankenheim und Gerolstein.