IVV-Wanderung bei Braunfels-Philippstein (Taunus)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 6 Min.
Höhenmeter ca. ↑354m  ↓354m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Hoch über dem zur Stadt Braunfels gehörenden Ort Philippstein thront Burg Philippstein auf einer Anhöhe. Diese Wanderung führt zwar nicht direkt zur Burg Philippstein, man kann aber die Burg durch einen kurzen Abstecher vom Rückweg aus schnell erreichen.

Start und Ziel dieser IVV-Wanderung ist der Parkplatz an der Kultur- und Mehrzweckhalle in Phillippstein. Nach einigen Metern durch den Ort gelangen wir zum nahen Wald. Hier leitet uns der Weg zunächst im Zickzack Kurs aufwärts und weiter hinab zur „Freilichtbühne Bonbaden“. Die zu Bonbaden gehörende Freilichtbühne hat sich seit ihrer Eröffnung 1951 zu einer festen Institution gemausert. Jährlich bietet der Trägerverein ein umfangreiches Sommerprogramm für alle interessierten Gäste an.

Unser Weg leitet uns von hier aus weiter durch ein schönes Bachtal mit einigen Fischteichen bis nach Bonbaden. In Bonbaden passieren wir ein paar schöne Fachwerkhäuser, bevor auch schon der Ort hinter uns liegt und wir erneut in den Wald hinein wandern.

Ein gut ausgebauter Weg führt uns nun zurück durch den Wald nach Philippstein. Dabei passieren wir die südlichen Ausläufer des Fürstlichen Tiergartens in Braunfels, ein ehemaliges Grubengelände, und den im Wald verborgenen Märchensee. Wer jetzt noch mag, kann kurz vor dem Ortsrand von Philippstein noch den Abstecher nach links hinauf zur Burg Philippstein in Angriff nehmen.

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Hochtaunus Solmser Land Taunus Hessen Lahn-Dill-Kreis