Homburg Anreise

Homburg ist Verwaltungssitz des Saarpfalz-Kreises und liegt im Osten des Saarlands. Mit rund 42.000 Einwohnern ist Homburg die drittgrößte Stadt im Saarland.

Unweit von Homburg kreuzen sich die beiden Autobahn A 6 (von Saarbrücken über Kaiserslautern und Mannheim Richtung Heilbronn) und A 8 (von Perl nach Pirmasens und später weiter Richtung München). Von Süden her führt die Bundesstraße B 423 von der französischen Grenze über Blieskastel nach Homburg.

Der Hauptbahnhof Homburg (Saar) wird u.a. von Zügen aus Kaiserslautern, Saarbrücken, Frankfurt am Main, Erfurt, Leipzig und Dresden angefahren. Die S-Bahn Rhein-Neckar verbindet Homburg mit den Oberzentren Ludwigshafen am Rhein, Mannheim, Heidelberg und Karlsruhe.

Homburg gliedert sich in die Stadtteil Altbreitenfelderhof, Beeden, Bruchhof, Einöd, Erbach, Ingweiler, Jägersburg, Kirrberg, Lappentascher Hof, Reiskirchen, Sanddorf, Schwarzenacker, Schwarzenbach, Websweiler und Wörschweiler.