Hohenlimburg Anreise

Die Volme teilt die Großstadt Hagen in einen sauerländischen und einen bergischen Teil. Hohenlimburg im Lennetal ist der wichtigste Stadtteil von Hagen, der östlich der Volme im Sauerland liegt. Hohenlimburg erreicht man über die Ausfahrt Hagen-Süd der Sauerlandlinie A 45. Von hier fährt man über Holthausen auf der Bundesstraße B 7 nach Hohenlimburg. Von Osten kommend kann man auch die Ausfahrt Hohenlimburg der Autobahn A 46 nehmen, die direkt in den Hagener Stadtteil führt.

Etwas mehr als die Hälfte der 195.000 Einwohner der Großstadt Hagen (HA) leben im sauerländischen Teil südlich der Ruhr und östlich der Volme, dem Hagener Tälerkessel. Den größten Anteil stellt der Bezirk Hohenlimburg mit 31.290 Einwohnern gefolgt von den Stadtteilen Boele (27.590) und Altenhagen (18.380).

Der höchste Punkt innerhalb des Hagener Tälerkessels ist mit 436m ü. NN eine namenlose Erhebung östlich von Priorei nahe der Autobahn A 45. Nicht weit entfernt verläuft auch schon die Grenze zum benachbarten Altenaer Sattel.

Die Hagener Stadtteile, die im Tälerkessel liegen, sind Altenhagen, Boele, Dahl, Emst, das Hochschulviertel und Hohenlimburg mit dem Lennetal, wobei sich diese meist wiederum aus kleineren, ehemals eigenständigen Ortschaften zusammensetzen.