Hüttenberger Land Anreise

Die beiden mittelhessischen Gemeinden Hüttenberg und Langgöns liegen an der Autobahn A 485, die ein Teil des Gießener Rings ist. Man verlässt die A 45 (Aschaffenburg nach Dortmund) am Gießener Südkreuz und fädelt auf die A 485 ein, die nach wenigen Kilometern Langgöns und Hüttenberg erreicht. Bevorzugt man die Bundesstraße, kann man aus Süden kommend der B 3 folgen, die von Butzbach über die A 485 weiter nach Marburg führt.

Hüttenberg gehört zum Lahn-Dill-Kreis (LDK) und besteht aus den sechs Ortschaften Hüttenberg, Rechtenbach, Reiskirchen, Vollnkirchen, Volpertshausen und Weidenhausen. Langgöns gehört zum Landkreis Gießen (GI) und setzt sich aus den Orten Lang-Göns, Dornholzhausen, Niederkleen, Espa, Cleeberg und Oberkleen zusammen.

In der auf 296m ü. NN gelegenen Gemeinde Hüttenberg leben 10.700 Einwohner. Größter Ort ist Hüttenberg mit 3.830 Einwohnern, gefolgt von Rechtenbach (3.910) und Volpertshausen mit (1.030). Langgöns liegt auf 222m ü. NN und gibt 11.980 Einwohnern eine Heimat. Größter Ort ist Lang-Göns (6.700) gefolgt von Niederkleen (1.280), sowie Oberkleen und Cleeberg mit jeweils 1.150 Einwohnern.