gemäßigte Waldwanderung mit Höhepunkten (Premiumweg 7 - Söder Wald) im Werra-Meißner Land (Nordhessen)


Erstellt von: mondim
Streckenlänge: 15 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 8 Min.
Höhenmeter ca. ↑549m  ↓549m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Der Start der Wanderung ist an der Waldgaststätte Westerburg im Werra-Meißner-Land. Diese findet man, wenn man aus dem Kurort Bad Sooden-Allendorf die Landstraße bergauf nach Kammerbach fährt. Nach ca. 500 m ab dem Ortsschild zweigt ein unbefestigter Weg nach links ab zur Waldgaststätte und einem Wanderparkplatz des Premiumwegs.

Der Premiumweg ist erst einige Jahre alt und sehr gut beschildert. Ein GPS-Gerät wäre nicht unbedingt notwendig. Wir passieren das Felsmassiv des Otterbachstein, die Bruchteiche in der Werra-Aue, dem Römerlager (einer Wallanlage die wohl nichts mit Römern zu tun hat) der Herwigeiche, dem Joggelibrunnen, dem Meißnerblick bei Orferrode auf verschlungenen oft naturnahen Pfaden.

Zwar ist die Tour nur gut 15 km lang, doch gibt es außer am Start- und Zielort keinerlei Einkehrmöglichkeiten. Deshalb sollte man Verpflegung und Getränke für eine schöne Rast bei sich haben.

Ergänzung: Da der P7 auch vom Ausgangspunkt Lindenallee Ecke Balzerbornweg bewandert werden kann, hat man die Möglichkeit der Einkehr im Stadtteil Bad Sooden unmittelbar in 150 m.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.

Themen

Hessen