Galgenberg und Büchelberg im Herbst


Erstellt von: Sigi2910
Streckenlänge: 6 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 13 Min.
Höhenmeter ca. ↑60m  ↓60m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wir starten am Wanderparkplatz beim Büchelberg, spazieren zunächst auf einen Wiesenweg am Büchelberg entlang, dann geht es links ab zunächst auf Schotter und später auf Asphalt bis zur Münklinger Straße.

Weit können wir hier ins Heckengäu blicken, rechts Lehningen, links Neuhausen, dahinter die St. Wendelinskapelle. Weiter hinten Hamberg und dahinter Tiefenbronn und rechterhand Fiolzheim und der Betzenbuckel. Die Sicht ist einfach Klasse. auch hinüber in den Schwarzwald, wo Fichtenbewuchs dominiert.

Die Münklinger Straße wird überquert, drüben kreuzen wir das Kohlplattensträßle und tauchen ein in den Wald. Es geht zum Galgenberg, dann wird zweimal rechtwinklig nach links geschwenkt und wir sind auf dem Kohlplattensträßle, das uns wieder aus dem Wald hinausführt.

Jetzt streifen wir durch die Heiligenmahden, kreuzen kurz den ehemaligen Landgraben und spazieren wieder durch die Wiesen bis hin zum Reiterhof Toll. Jetzt wird wieder die Münklinger Straße gekreuzt, wir "steigen" auf zum Büchelberg und flanieren dann an ihm entlang zum Ausgangspunkt unserer Tour zurück.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Sigi2910 via ich-geh-wandern.de

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Büchelberg (Enzkreis) Heiligenmahden Baden-Württemberg