Düsseldorf: Sechs tolle Touren in der Landeshauptstadt

Düsseldorf: erst Hauptstadt des Bergischen Lands, dann Parlamentssitz der preußischen Rheinprovinz, seit 1946 Hauptstadt von Nordrhein-Westfalen, dem bevölkerungsreichsten Land in Deutschland.

Düsseldorf ist Verkehrsknotenpunkt, mit rund 620.000 Einwohnern siebtgrößte Stadt in Deutschland, beherbergt die größte japanische Community in Deutschland, ist Sitz von 22 Hochschulen und einem DAX-Konzern (Henkel), hat die längste Theke der Welt – und Düsseldorf ist auch als Wanderziel attraktiv. Probieren Sie doch einfach mal eine dieser sechs Touren aus:

1. Zum Wildpark im Grafenberger Wald

Der Wildpark im Grafenberger Wald ist ganzjährig tagsüber geöffnet und kostet keinen Eintritt. Das erstmals 1927 angelegte Gehege ist heute 40ha groß. Man sieht Rothirsche, Rehe, Muffelwild und Wildschweine. Die Rundwanderung ergänzt einen Wildparkbesuch mit schönen Waldpassagen.

Rundwanderung um den Wildpark im Grafenberger Wald, 10km, ca. 2 Stunden Gehzeit

2. Natur pur am Rhein bei Düsseldorf

Die Urdenbacher Kämpe ist ein Überschwemmungsgebiet des Rheins ganz im Süden von Düsseldorf. Die Urdenbacher Kämpe ist mit 316ha das größte Naturschutzgebiet Düsseldorfs. Durch die Urdenbacher Kämpe führt die Auenblicke-Runde, die einen auch zum Haus Bürgel (mittelalterlicher Gutshof, heute Biologische Station) bringt.

Rundwanderung Auenblicke Natur pur, 11km, ca. 2,5 Stunden Gehzeit

3. Strandfeeling und Wälderrauschen

Vom Stand in den Wald: In Düsseldorf ist’s möglich. Wir starten am Unterbacher See mit Strandbad und Wassersportmöglichkeiten und wandern hinein in den Eller Forst (dem ältesten Naturschutzgebiet Düsseldorfs) und in die Düsselaue bei Gödinghoven.

Rundwanderung Unterbacher See und Eller Forst, 9km, ca. 2 Stunden Gehzeit

4. Urban Hiking in Düsseldorfs Altstadt

Von der U-Bahnstation Nordpark/Aquazoo durch den Japanischen Garten,vorbei am Yachthafen, durch den Rheinpark Golzheim, über die Rheinterrasse zum Ehrenhof, zum Düsseldorfer Rathaus und auf den Marktplatz zum Uerige, durch den Ständehauspark zum Landtag und dem Rheinturm sowie an den Medienhafen – da ist die Kurzbeschreibung dieser Tour.

Streckenwanderung vom Nordpark zum Medienhafen, 10km, ca. 2 Stunden Gehzeit

5. Durch den Aaper Wald – so grün kann Düsseldorf sein

Ob man’s glaubt, oder nicht: Im Aaper Wald auf Düsseldorfer Grund leben noch Wildtiere in der Natur. Rehe, Marder, Füchse sind hier heimisch. Und die Bäume sind rund 250 Jahre alt. Die schöne Waldwanderung führt uns auf und ab durch den Aaper Wald.

Rundwanderung durch den Aaper Wald, 6km, ca. 1,5 Stunden Gehzeit

6. Schloss Benrath und der Himmelgeister Rheinbogen

Das schönste Bauwerk, das Düsseldorf zu bieten hat, ist zweifelsohne Schloss Benrath. Vom Schloss Benrath wandern wir an den Rhein und folgen dem Rhein flussabwärts zum Naturschutzgebiet Himmelgeister Rheinbogen, das durch den Wechsel von Wiesen und Ackerflächen, die durch Pappelreihen, Hecken und Feldgehölze gegliedert werden, charakterisiert ist.

Rundwanderung von Schoss Benrath in den Himmelgeister Rheinbogen, 20km, ca. 4,5 Stunden Gehzeit

Weitere Artikel dazu finden Sie in den Wandermagazin-Ressorts:

Wanderempfehlung Wandertouren
Vgwort