Der Zinnoberweg / Olpe / Rhonard / Sauerland


Erstellt von: wandern-auf-bergmannsspuren
Streckenlänge: 5 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 24 Min.
Höhenmeter ca. ↑187m  ↓187m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Start und Endpunkt dieses Wanderweges ist der Wanderparkplatz auf der Rhonard. Von hier aus nehmen wir den unteren Weg Richtung Zinnobergrube. Im weiteren Verlauf können wir links im Tal das Gebiet der Stachelauer Hütte sehen, weiter hinten die alten Steinbrüche. Um die Steinbrüche anzusehen muß man links ein Stück den Wald hinunter gehen.

ABER VORSICHT!!!

Die Steinbrüche sind zwar mit einem Stahlseil gesichert, aber dennoch ist Absturzgefahr gegeben. Deshalb große Vorsicht. Weiter den Wanderweg entlang, erreichen wir bei Kilometer 3,15 die Grube Neue Rhonard, auch Zinnobergrube genannt. Ab jetzt befinden wir uns bereits wieder auf dem Rückweg.

Bei ca. Kilometer 3,8 kann man rechts ein Stück den Wald hinunter gehen und einen alten Stollen samt Halde ansehen (Info). Von da aus führt der Weg wieder zum Wanderparkplatz.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © wandern-auf-bergmannsspuren via ich-geh-wandern.de

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Hohe Rhonard