Campingplatz im Eichenwald (57537 Mittelhof)


14 Bilder
Artikelbild

Naturnah Campen zwischen alten Eichen

Wo gibts denn sowas: Camping inmitten eines alten Eichenwalds, mit Bäumen, die auf 150 Jahre und mehr zurückschauen? In Mittelhof im Sieg-Westerwald ist das möglich. Die alten Bäume verleihen dem Campingplatz im Eichenwald eine besondere, parkähnliche Atmosphäre. Sie bieten ein einmaliges Ambiente, strahlen Ruhe aus und geben bei Bedarf etwas Schutz vor der Sonne.

Das Camping im Eichenwald ist ganzjährig geöffnet und liegt unmittelbar am Natursteig Sieg, der von Siegburg aus der Sieg durch Westerwald und Bergisches Land bis an den Rand von Siegen folgt.

Für Wanderer bietet Camping im Eichenwald auch eine Ferienwohnung und Mietwohnwagen sowie die Übernachtungsmöglichkeit im Wanderzimmer.

Kein Wunder, dass Camping im Eichenwald als Qualitätsgastgeber Sieg und als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland zertifiziert ist.

Familien sind auf dem Camping im Eichenwald herzlich willkommen. Auf dem Platz steht ein großer Spielplatz, ein Bolzplatz und eine Tischtennisplatte zur Verfügung. Ein Badepool sorgt an Sommertagen für Wasserspaß und in den Ferien gibt es Ferienspaßaktionen. Auch um Speis und Trank braucht man sich wenig Sorgen zu machen: Direkt am Camping im Eichenwald sorgt die Gaststätte Lichtung für Stärkung.

Das bietet Camping im Eichenwald

Camping im Eichenwald: Ökologie trifft Komfort

​​Das moderne Sanitärgebäude mit Gründach, ist mit 4 ADAC Sternen ausgezeichnet. Eine Holzhackschnitzelheizung sorgt für Wärme aus nachwachsenden Rohstoffen und kann auf Wunsch besichtigt werden. Die Toiletten werden mit Regenwasser gespeist und Abfälle auf dem Wertstoffhof sortiert und der Wiederverwertung zugeführt. Strom produziert die hauseigene Photovoltaikanlage.

Camping im Eichenwald: Idealer Startpunkt für Wanderungen

Ob man auf dem Natursteig Sieg wandern oder die örtlichen Rundwanderwege erkunden will: Ein ausgedehntes Wanderwegenetz führt von Mittelhofen durch dichte Laub- und Nadelwälder zu Aussichtspunkten wie dem Steckensteiner Kopf (245m). Durch den Rodderwald hinab ins Siegtal kann man die schöne Landschaft auf stillen und meist befestigten Wanderwegen genießen. Verlässt man Mittelhof in südliche Richtung erreicht man hinter dem Elbbach ein ausgedehntes Waldgebiet rund um den Hümerich (399m), das sich ins Gebhardshainer Land fortsetzt.


Camping im Eichenwa​ld
Matthias Weber und Monika Heindrichs
57537 Mittelhof

Telefon 02742 910 643
E-Mail camping@hatzfeldt.de
Web www.camping-im-eichenwald.de


Bildnachweis: Wir danken der Hatzfeldt-Wildenburg'sche Verwaltung für die Bereitstellung der Bilder. Die Bilder sind urheberrechtlich geschützt.


Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.59km
Gehzeit:
01:16h

Ein Mädchen ging mal in den Wald, ja in den grünen Wald. Und als sie kam ins tiefe Tal rief plötzlich eine Stimme: Halt! Denn im Wald da sind die...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.06km
Gehzeit:
01:07h

Wisser Land nennen sich die fünf Ortsgemeinden und die Stadt Wissen, die sich zur Verbandsgemeinde Wissen zusammengeschlossen haben. Eine dieser...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
12.26km
Gehzeit:
03:26h

Die elfte Etappe des Natursteigs Sieg beginnt in Wissen am Bahnhof bei Frankenthal. Über die Heubrücke wird die Sieg überquert, man folgt der Schlossstraße....

Weitere Touren anzeigen
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt