Biergarten-Wanderung über Insulaner zur Stone Brewing im alten Gaswerk Mariendorf


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 11 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 36 Min.
Höhenmeter ca. ↑166m  ↓166m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Biergarten-Wanderung in Berlin: Wir wollen heute den Biergarten der Stone Brewing ansteuern. Stone Brewing ist eine Handwerksbrauerei aus den USA und betreibt seit 2016 im alten Gaswerk in Mariendorf eine Brauerei mit großem Restaurant und schönem Außengelände, das bei gutem Wetter mit bewirtschaftet wird.

Start der kleinen Runde im Süden Berlins ist der S-Bahnhof Priesterweg, der von der S 2 (Pankow, Friedrichstraße, Potsdamer Platz, Südkreuz und weiter nach Blankenfelde) angefahren wird. Wir halten uns am Bahnhofsausgang links und gehen vor zum Prellerweg, den wir passieren.

Auf der anderen Seite liegt der Insulaner (78m), ein Berg, der aus den Trümmern des Zweiten Weltkriegs aufgeschüttet wurde. Es geht hinauf auf den Gipfel, auf dem die Wilhelm-Foerster-Sternwarte steht. Auch ohne Fernglas hat man vom Insulaner einen schönen Blick über die City-West.

Dann spazieren wir wieder runter, wir kreuzen den Munsterdamm, gehen vor zum Steglitzer Damm und kommen in den Stadtpark Steglitz. Der Steglitzer Stadtpark ist rund 17ha groß und wurde 1906-14 angelegt.

Am Ende des Stadtparks stoßen wir auf den Teltowkanal, der auf einer Länge von 38km die die Havel bei Potsdam mit der Dahme in Köpenick verbindet. Wir folgen dem Teltowkanal ein gutes Stück, bis wir hinter der S-Bahn-Trasse nach rechts über eine Fußgängerbrücke den Teltowkanal queren.

Jetzt geht es auf einem schmalen Weg zum alten Gaswerk Mariendorf. Das Gaswerk Mariendorf wurde 1900-01 als damals größtes Gaswerk Berlins erbaut. Bis 1996 war das Gaswerk in Betrieb. Dann erfolgte der Rückbau, wobei viele der historischen Gebäude erhalten blieben. Markant ist z.B. der 29m hohe Alte Wasserturm.

Heute wird auf dem Gelände das Gewerbegebiet Marienpark betrieben und einer der Mieter ist Stone Brewing. Hier kehren wir – je nach Wetterlage drinnen oder draußen im schönen Biergarten – ein.

Wir verlassen das Gelände wieder mit Ziel Teltowkanal und folgen diesem bis zur Germelmannbrücke. Hier wechseln wir die Uferseite und gehen hinauf auf die Marienhöhe (73m). Dann geht es in die Arnulfstraße und vorbei an der Lindenhofsiedlung zurück zum S-Bahnhof Priesterweg.

Vgwort