Bad Vilbel Anreise

Restaurant-Gästehaus WilhelmshöheRestaurant-Gästehaus Wilhelmshöhe

Bad Vilbel ist die größte Stadt im Wetteraukreis (FB) und schließt sich direkt an Frankfurt am Main an. Von Frankfurt aus fährt man über Preungesheim auf der Bundesstraße B 3 nach Bad Vilbel. Der nächste Autobahnanschluss ist nördlich die Ausfahrt Friedberg der A 5 oder südlich das Preungesheimer Dreieck, das von der A 661 auf die B 3 leitet.

Wer in den östlichen Teil des Wandergebiets Unteres Niddatal fahren will, kann ab der Innenstadt Frankfurts die Bundesstraße B 521 Richtung Dorfelden nehmen. Im Norden verbindet die Bundesstraße B 45 Nieder-Wöllstadt und Heldenbergen.

Bad Vilbel hat 31.650 Einwohner, die in der Kernstadt und den Stadtteilen Heilsberg, Gronau, Dortelweil und Massenheim. Östlich schließt sich Niederdorfelden an, das bereits zum Main-Kinzig-Kreis (MKK) zählt.

Nördlich von Bad Vilbel liegt die Stadt Karben mit den Stadtteilen Burg-Gräfenrode, Groß-Karben, Klein-Karben, Kloppenheim, Okarben, Petterweil und Rendel. Noch weiter nördlich schließt sich Niddatal mit Assenheim, Bönstadt, Ilbenstadt und Kaichen an.