Bad Soden am Taunus Anreise

Etwas abseits vom Getümmel und Straßennetzgewirr der Mainmetropole Frankfurt am Main liegen die Orte der Wanderregion Vordertaunus. Schnell erreichbar sind sie trotzdem, nämlich über die A 66, die in die Innenstadt Frankfurts führt und auch über die A 5.

Die Abfahrt der A 66 mit der Nummer 16 führt nach Liederbach am Taunus. Von dort aus gelangt man über die Bundesstraße B 8 oder die L 3266 flugs nach Bad Soden am Taunus. Die gleiche Landstraße bringt einen auch auf den Weg nach Sulzbach, das davor liegt. Von dort aus ist Schwalbach am Taunus zu erreichen.

Eschborn hat gleich mehrere Abfahrten und ist südlich von der A 66 anzufahren. Östlich verläuft die A 5. Beide begegnen sich am Nordwestkreuz Frankfurt. Dort fährt man ab und wechselt auf die L 3005, die einen nach Eschborn führt und nach Niederhöchstadt. Von dort aus ist es ein Katzensprung nach Schwalbach am Taunus.

Bad Soden am Taunus mit den beiden Stadtteilen Altenhain und Neuenhain hat 21.100 Einwohner. In Eschborn mit Niederhöchstadt leben 20.400 Menschen. Schwalbach am Taunus ist Heimat für 14.790 Menschen, Liederbach am Taunus mit den beiden Ortsteilen Niederhofheim und Oberliederbach für 8.760. In Sulzbach schließlich lieben 8.500 Einwohner. Alle Städte und Gemeinden gehören zum Main-Taunus-Kreis (MTK).