Bad Breisig Anreise

Bad Breisig ist Sitz der Verbandsgemeinde Bad Breisig, zu der neben Bad Breisig auch Waldorf, Brohl-Lützing und Gönnersdorf zählen. Die Ortsgemeinden im Breisiger Ländchen zählen zum Landkreis Ahrweiler (AW) in Rheinland-Pfalz. Insgesamt leben im Breisiger Ländchen 12.910 Menschen.

Die Anreise mit dem Auto erfolgt am Besten über die Autobahn A 61,die vom Dreieck Hockenheim (Anschluss an die A 6) durch Rheinhessen,den Hunsrück und die Eifel hinauf an den Niederrhein und an die niederländische Grenze führt. Die Ausfahrt Niederzissen (32) geht in die Bundesstraße B 412 über, die durchs Brohltal nach Brohl-Lützing an den Rhein führt. Parallel zum Rhein zieht sich die Bundesstraße B 9, auf der man von Bonn und Koblenz nach Bad Breisig kommt.

Auch mit dem Zug lässt sich das Breisiger Ländchen gut erreichen. Die Linke Rheinstrecke macht Halt in Bad Breisig. Die Linke Rheinstrecke führt von Köln über Bonn, Koblenz und Bingen nach Mainz, so dass man sowohl aus den Großräumen Rhein-Ruhr als auch Rhein-Main gut anreisen kann.