Wanderschuhe waschen und pflegen - so geht es richtig

Wandern in der Natur hat eine Vielzahl gesundheitlicher Vorteile. Frische Luft, Bewegung und weite Landschaft tun Körper und Geist gut. Um das Verletzungsrisiko dabei möglichst gering zu halten, ist es wichtig, festes, stabiles Schuhwerk zu besitzen. Beim Wandern durch Berg und Tal können die Schuhe schnell einmal eindrecken. Um sie gut in Schuss zu halten, sollten sie regelmäßig vom Schmutz befreit und ausgiebig gepflegt werden.

Gipfelrunde ab Bergstation Panoramabahn Großarltal

Großarl gab dem Großarltal seinen Namen und ist dessen Hauptort. Die Marktgemeinde gehört zum Bezirk St. Johann im Pongau. Salzburg liegt gut 70km nördlich. Der Ort Großarl ist auf rund 924m auf einer nebelfreien Hochlage, von Bergen umringt. Unsere Gipfeltour startet westlich des Ortes, an der Panoramabahn Großarltal Bergstation auf 1.850m.

Lyrikweg Much (Bergisches Land)

Bis ins Jahr 2004 trug der der Lyrikweg Much die passende Bezeichnung - Panorama-Rundweg Much – führt doch der Weg einmal herum um den kleinen Ort bei guter Aussicht. Die Idee, den Panorama-Rundweg zu einem Lyrikweg umzugestalten, geht zurück auf den Lyriker Arnold Leifert aus Much.

Altdorf-Rundwanderung (Niederbayern)

Im Südosten Bayerns liegt die kreisfreie Stadt Landshut. Der Markt Altdorf grenzt nordwestlich an die Stadt, in der sich die Isar in Kleine Isar und Große Isar teilt und wieder fügt. Altdorf ist wirklich alt und wurde bereits 789 erwähnt. Wir haben den Rucksack für die ausgedehnte Runde durch Wald und Feld gepackt. Einkehrmöglichkeit gibt es nämlich erst nach 12km.

Drei-Seen-Weg Müllrose (Schlaubetal)

Müllrose ist das Tor zum Schlaubetal, das 1995 als Naturpark Schlaubetal unter besonderen Schutz gestellt wurde. Der Naturpark Schlaubetal liegt gut eine Autofahrstunde südöstlich von Berlin und ist daher ein beliebtes Ziel für Tagesausflüge. In Müllrose mündet die Schlaube in den Kleinen Müllroser See und fließt dann in den Oder-Spree-Kanal.